Es ist allgemein bekannt, dass unsere Gesundheit in vielerlei Hinsicht von regelmäßiger, sportlicher Aktivität profitiert. Verletzungen beim Sport hingegen können je nach Ausmaß und Schwere die positiven Effekte untergraben. Als Freizeit- oder Leistungssportler liegt es in Ihrem Interesse Sportverletzungen schnell auszukurieren oder besser ganz zu vermeiden.

Die Sport-Osteopathie ist eine ganzheitliche anerkannte Heilmethode zur Diagnose, Behandlung und Prävention von Sportverletzungen. Sie verbindet die Erkenntnisse der Sportwissenschaften mit der Sichtweise der klassischen osteopathischen Behandlung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Funktionalität des Bewegungsapparats, also Muskeln, Sehnen und Gelenke.

Die sport-osteopathische Behandlungsmethode bringt Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht und stärkt Ihre körpereigenen Regenerationskräfte (Selbstheilungskräfte). Sportunfällen wird so wirksam vorgebeugt und aktuelle Verletzungen geheilt.

Wir bieten Ihnen qualifizierte Hilfe bei nahezu allen Sportverletzungen:

  • Schmerzen an Wirbelsäule und Becken
  • Verletzungen an Schultern, Ellenbogen und Händen (z.B. chronische Beschwerden wie Tennis- oder Golfer-Ellenbogen)
  • Verletzungen an Hüften, Knien und Knöcheln
  • Muskel- und Sehnenverletzungen durch Überlastung der Schulter- und Nackenmuskulatur.

Planen Sie für eine Behandlung bitte zirka 45 Minuten ein.